Unter dem Thema „Wir haben seinen Stern gesehen“ werden in diesem Jahr Texte aus dem Matthäusevangelium gelesen und besprochen. Jesus begegnet uns hier als Lehrer, der durch sein Predigen, Heilen und Erzählen dazu auffordert, ihm im Glauben zu folgen. Seine Lehre soll unser Leben bestimmen. Dabei geht es u. a. um die Begegnung mit Jesus – „…sich auf den Weg machen, um die Einladung von Jesus – „… kommt her zu mir!“, um seine Forderung „…Vergebt einander!“ und seine Ermutigung: „… Ich bin bei euch!“ – Uns erwartet
eine interessante Woche! – Die Eröffnung und den Abschluss der Bibelwoche kann man in unseren Gottesdiensten miterleben. Die Abende an den Wochenabenden werden
abwechselnd in Großröhrsdorf und Kleinröhrsdorf im Kirchgemeindesaal gehalten. Beginn ist stets 19:30 Uhr.

G+K: So., 26. Februar „Unter einem guten Stern“ Mt 2, 1–12 Pfarrer Stefan Schwarzenberg

G: Mo., 27. Februar „Das Ende des Wartens“ Mt 11, 2–15.25–30 Pfarrerin Maria Grüner, Pulsnitz

K: Di., 28. Februar „Wie wir handeln können“ Mt 25, 31–46 Gemeindepädagogin Edeltraut Zschau,Bretnig-Hauswalde

G: Mi., 1. März Großzügig beschenkt“ Mt 18, 21–35 Pfarrer Raik Fourestier, Bischheim

K: Do., 2. März „Im Zweifel gehalten“ Mt 14, 22–32 Pfarrer Gerhard Helbig, Großharthau

G+K: So., 5. März „Hoffnung, die trägt“ Mt 27, 45–54+28, 1–10 Pfarrer Norbert Littig

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok